Home / Weblog / Post

WEIHNACHTSAUSSTELLUNG 15. NOV bis 24. DEZ

Nov 2nd, 12:50 - Permalink


Wir freuen uns, Ihnen auch in diesem Jahr äußerst sehenswerte und interessante Werke unterschiedlicher Gewerke zeigen zu dürfen.

  • Jiayi Zhang, Schmuck
  • van Roth, Mode
  • Angela Hübel, Schmuck
  • Hilde Leiss, Schmuck
  • und Künstler der Galerie
  • Erstmals in der Galerie vertreten: Jiayi Zhang, Schmuck
    Die wertvollen Kunstwerke von Jiayi Zhang sind wahre Kleinodien, die früher nur dem chinesischen Kaiserhaus vorbehalten waren. Die für ihre Arbeiten typische Suzhou-Seidenstickerei vereint Elemente chinesischer Kultur mit moderner, europäischer Schmuckkunst. Die in den Schmuckstücken verarbeiteten Seidenbilder werden aufwändig mit hauchdünnen Seidenfäden doppelseitig bestickt. Der schimmernde Seidenglanz und die enorme Plastizität der farbenfrohen, meist aus der Natur inspirierten Bilder in den Schmuckstücken sind einzigartig.

    Jiayi Zhang verweist in ihren Arbeiten – trotz sensibler, feinfühliger Formensprache - auf gesellschaftliche Missstände. Eins ihrer Colliers erzählt beispielsweise die bewegende Geschichte über das Leben von Mädchen in China und hat den Titel "Jin zhi yu ye", was übersetzt soviel wie "Goldene Äste und Jadeblätter" bedeutet. Schmuckdesignerin Jiayi Zhang zu ihrer Arbeit: "Ein Mädchenleben in China unterliegt auch heute noch sehr vielen Restriktionen. Das gestickte goldene Netz in meinem Collier symbolisiert das Gitter des Käfigs, in dem sich Frauen in China bewegen dürfen. Aber als Künstlerin glaube ich immer daran, dass wir durch Kämpfen Freiheit haben können, wie die Blüte in der Mitte meines Colliers, das aus dem Netz ausbricht".

    LEBENSLAUF
    Jiayi Zhang, geboren 1986 in Henan, China

    Ausbildung und Studium

  • 2018- Interior- und Surfacedesign – Spengergasse
  • 2014-2017 „Die Herbststraße-Mode und Kunst“ Abschluss 2017
  • 2011-2013 IBC international Business Kolleg Hetzendorf, Wien Abschluss 2013
  • 2006-2009 Studium am Tianjin Sino-German Vocational Technology Institute Abschluss 2009
  • Seit 2017 selbstständige Schmuckkünstlerin

  • Auszeichnungen

  • 2021 Ausgewähltes Talent by Wellendorff „The Show“ Hamburg 2021
  • 2020 Zweiter Preis für ART-Award 2020, Schmuckpreis für zeitgenössischen Schmuck - Berufsvereinigung der Bildenden Künstler
  • 2020 Nominierte von „Die Goldene Nova 2020“
  • 2020 Gewinnerin “Design Newcomer of the Year” - Inhorgenta Award 2020
  • 2019 Ausstellung im “Atelier im Ersten Wien”
  • 2018 Dritter Preis für ART-Award 2018, Schmuckpreis für zeitgenössischen Schmuck - Berufsvereinigung der Bildenden Künstler
  • FOTOS im Beitrag: Marian Berendes