Home / Weblog / Post

Ramón Puig Cuyàs: ' Stille in Bewegung ' bei Hilde Leiss

Oct 6th 2015, 17:14 - Permalink

Stille und Bewegung, - innovativ, überraschend und ungewöhnlich sind die Schmuckkreationen von Ramòn Puig Cuyás. Auch wer nicht weiß, dass dieser Künstler in Barcelona lebt, kann es sich denken, so unverkennbar ist der Einfluß der katalanischen Kunst in seinen sensationellen Schmuckstücken.

Die kommende Ausstellung in unserer Galerie zeigt neue Werke. Obwohl es bei den Arbeiten Unterschiede in Form und Material gibt, ist der rote Faden zu erkennen, der sie vereint und ihnen Kohärenz und Idee verleiht. Das Gemeinsame besteht im Anfassen, Untersuchen und Organisieren der Materie. Die Konstruktion ist die Umsetzung der Erfahrung in künstlerische Werke. Die Technik der Assemblage, die fragile Vereinigung kaleidoskopischer Fragmente verschiedener Objekte und Materialien, erscheinen als bruchstückhafte Vision, sowohl der Realität, als auch unseres eigenen poetischen Universums. Das direkte Arbeiten mit dem Material, das Erforschen von dessen Möglichkeiten und innewohnenden Gesetz- mäßigkeiten, öffnet die Tür für das Unerwartete, Zufällige, und führt zu Flexibilität und Subjektivität im künstlerischen Ausdruck. Je weniger festgelegt die Ergebnisse sind, desto mehr bleibt die Arbeit für Interpretationen und Auslegungen offen. Auf diese Weise hat sich jedes Stück in ein funktionierendes Modell verwandelt, das viele Möglichkeiten in sich birgt, und es entsteht eine künstlerische Arbeit, die sich selbst kontinuierlich nach vorne projiziert.

Sie sind herzlich eingeladen zur Eröffnung am Sonntag, dem 8. November um 12 Uhr in Anwesenheit des Künstlers. Zur Einführung in die Ausstellung spricht Dr.Rüdiger Joppien. Die Verkaufsausstellung wird bis zum 1.Dezember 2015 gezeigt.

Wolf Keller
Facilitator